Startseite Gästebuch Kontakt Podcast Suche Impressum
Über unsTeichoskopBauerngartenTheologieKinderkirchePC und WebFotosLoginSitemapSucheStartseite
 
 
Hier eine kleine Auswahl von Pflanzen, die traditionell in und um den Bauerngarten kultiviert werden. Wählen Sie eine Pflanzenart aus der Liste aus und drücken Sie auf "anzeigen":
 
Kapuzinerkresse (Tropaeolum)
Die Kapuzinerkresse kam im 16. Jh. aus Peru zu uns - ein Beispiel, wie sich der Pflanzenbestand des Bauerngartens durch Entdeckung neuer Erdteile und den dadurch entstehenden Handel erweiterte.
 
Eine kleine "Warnung" zur Kapuzinerkresse vorweg: Sie zieht Läuse an. Allerdings kann ihr das nicht viel anhaben. Außerdem kann man sich diese Eigenschaft gezielt zu Nutze machen - Kapuzinerkresse hilft, die restlichen Pflanzen von Läusen freizuhalten. Man setzt sie deshalb gerne unter Obstbäume. Im Bauerngarten ist sie vor allem von Nutzen, weil sie gegen die Schwarze Bohnenlaus (auf Buschbohnen) und gegen Schnecken hilft, die den intensiven, leicht scharfen Geruch der Kapuzinerkresse nicht mögen.
 
Am schönsten sieht die Kapuzinerkresse aus, wenn man sie am Rand des Gartens pflanzt und sie durch den Zaun wuchern kann. Die Blüten sind wegen ihrer kräftigen Farbe eine wahre Augenweide - sie sind außerdem eßbar und geben für jeden Salat eine schöne Dekoration ab. Sie schmecken ähnlich wie Kresse, allerdings etwas schärfer. An den verwelkten Blüten bilden sich kleine "Knoten", die man ebenfalls essen und wie Kapern verwenden kann.
 
Einführung  Startseite
 Über den Garten
Geschichte  Frühzeit
 Mittelalter Pflanzen  Das Capitulare
 Kräuter
 Zierpflanzen
 Färberpflanzen
Praxis  Gartengestaltung
 Zaunbau
 Bewässerung
 Mischkultur
 Schneckenplage?
 Tagebuch
Kalender  Brauchtum
 Arbeitskalender Weiterführendes  Newsletter
 Gartenlinks
 Museen & Gärten
 Gartenbücher
 Mailingliste
 Web-Referenzen
 
Hradetzkys.de Weblog als RSS-Feed abrufen
Herrnhuter Losung als RSS-Feed abrufen
Diary of an Old Soul (RSS)
Ich benutze Linux - hier steht, warum
GeoUrl - meine geographische Nachbarn im Web
GnuPG-Key für sichere Emails
  
Was soll der Fisch?
Druckversion
nach oben
Powered by Linux. PHP generierte diese Seite in 0.20776 Sekunden.
Text, Grafik und Programmierung © by Stefan Hradetzky
© 2000 - 2009 by Stefan Hradetzky. Alle Rechte vorbehalten. Beachten Sie die Hinweise des Impressums.